NAIM Mu-so

Die Mu-so ist das erste Wireless-Musiksystem von Naim, ein echter All-in-one-Player, der alles mitbringt, was man braucht. Mit integrierten Aktivlautsprechern, 450 Watt Power und erstaunlich natürlichem, lebendigen Klang spielt sich die Mu-so direkt in Ihr Herz.

Die Mu-so ist in edles Aluminium gekleidet und wird mit einer Front in klassischem Naim-Schwarz geliefert. Mit den optional erhältlichen Abdeckungen in Burnt Orange, Vibrant Red und Deep Blue können Sie reizvolle Farbakzente setzen.

Features
Spotify Connect Spotify® Connect
Mit der Spotify®-Connect-Funktion können Sie Ihre Spotify®-Playlisten und Millionen anderer Titel von einem Smartphone oder Tablet aus starten und dann über die Mu-so abspielen lassen. Die Mu-so streamt direkt aus dem Internet, sodass Sie das Mobilgerät ausschalten können.

Bluetooth/aptX Bluetooth®
Die Zeiten, da die Musik auf Ihrem Smartphone ein trauriges Dasein fristete, sind vorbei: Über Bluetooth® können Sie all Ihre Tracks freisetzen und drahtlos an die Mu-so streamen – dank aptX®-Technologie mit einer Klangqualität, die der Audio-CD in nichts nachsteht.

AirPlay AirPlay
Einfacher geht’s nicht: Mit AirPlay können Sie Musik von einem iPhone, iPad oder iPod touch sowie von iTunes aus direkt an die Mu-so übertragen.

UPnP UPnP™
Für kompromisslose Musikfans streamt die Mu-so Audiodateien von UPnP™-Servern oder Computern. Der Klangqualität sind dabei keine Grenzen gesetzt, denn die Mu-so unterstützt alle gängigen Formate bis hin zu hochauflösenden FLAC- und WAV-Dateien mit 24 Bit/192 kHz.

Webradio Webradio
Lust auf eine musikalische Entdeckungsreise? Wie wär’s mit Klassik aus London, Reggae aus Kingston oder Salsa aus Havanna? Das Webradio der Mu-so gibt Ihnen Zugriff auf Zehntausende von Sendern.

Digital-/Analogeingang Digital-/Analogeingang
Die Mu-so nimmt allzu gern Signale über Funk entgegen, sie geht aber auch konventionelle Verbindungen ein: Über den Digitaleingang lässt sich eine Spielkonsole oder der Fernseher anschließen und klanglich aufwerten, damit der Sound endlich zur Action passt. Ein klassischer Analogeingang steht ebenfalls zur Verfügung.

USB
Über den USB-Eingang lässt sich ein iPhone oder ein iPad, ein MP3-Player oder ein USB-Stick direkt an die Mu-so anschließen.

Multiroom-Streaming Multiroom-Streaming
Wer mehrere Mu-so-Player hat, kann sie über iTunes® und AirPlay im Party-Modus spielen lassen. Auch die Netzwerkplayer von Naim können Musik absolut synchron an mehrere Mu-so-Player streamen.

Klang
Wenn es um Verstärker geht, macht uns keiner was vor. Sechs Kanäle mit insgesamt 450 Watt saftiger Class-D-Power steuern die nach vorne feuernden Aktivlautsprecher der Mu-so an.

Die Tieftöner werden von einem ausgeklügelten Bassreflexsystem mit einer Öffnung an der Seite des Gehäuses unterstützt. Es setzt große Mengen an Luft in Bewegung und gewährleistet dank geringer Strömungsgeräusche eine satte, präzise Basswiedergabe. Die eigens entwickelten Mitteltöner und die erstklassigen Seidenhochtöner sorgen für kristallklare Sprachwiedergabe und ausdruckstarken Gesang.

Dass die Mu-so von einem renommierten Highend-Hersteller stammt, erkennt man auch an ihrem Gehäuse. Es ist aus Aluminium und resonanzarmem MDF gefertigt, was für eine Klangtreue sorgt, die sich mit einem Kunststoffgehäuse schlichtweg nicht erreichen lässt.

Dank der Naim-eigenen Signalverarbeitung – die übrigens auch in so manchem Bentley zum Zuge kommt – klingt die Mu-so immer sauber und klar. Die adaptive Loudnessfunktion sowie unterschiedliche EQ-Einstellungen für wandnahe beziehungsweise freie Aufstellung sorgen in jeder Lage für eine klangstarke Performance.

Bedienung
Heutzutage ist die Art und Weise, wie wir mit Audiotechnik interagieren, ein wesentlicher Bestandteil des Musikerlebnisses. Die Bedienung muss Spaß machen, gleichzeitig aber so einfach sein, dass sie der Musik nicht im Weg steht. In dieser Hinsicht ist die Mu-so zukunftweisend.

Das Design des Wireless-Musiksystems spricht eine klare Sprache. Hier gibt es kein Schnickschnack, keine Spielereien. Nur ein einziges Element macht auf sich aufmerksam: Der edle, aus massivem Aluminium gefertigte Lautstärkeregler. Einfach unwiderstehlich! Wenn Sie zum ersten Mal in Kontakt mit ihm treten, werden Sie auch das Touchscreen in seiner Mitte entdecken, das Ihnen Zugriff auf weitere Funktionen gibt.

Vollständige Kontrolle erhalten Sie mit der Naim-App für Android und iOS. Über ein Smartphone oder ein Tablet können Sie Titel auswählen, abspielen oder überspringen, die Lautstärke regeln, Playlisten erstellen und Webradiosender suchen. Hinter der App steckt aber noch mehr: An iOS-Geräten erhalten Sie Zugriff auf Biografien, Diskografien, Rezensionen und Albumempfehlungen. Entdecken Sie die verborgenen Zusammenhänge zwischen Komponisten, Interpreten und Alben – oder drücken Sie einfach auf „Play“ und überlassen Sie den Rest der Mu-so.

 

<< zurück