BENZ MICRO Glider S in L, M und H Ausführung

Als weltweit anerkannter Klassiker in seinem Preissegment zeigt das Glider S, was präzise Feinarbeit und der ständige Drang nach Weiterentwicklung zu leisten vermögen. Wie alle unsere „swiss-made“ Tonabnehmer, profitiert das Glider S von den neuesten Entwicklungen im Bereich Abtastdiamant, Magnetstärke, bewegte Masse sowie Azymuth- und Spanndrahtjustage. Ein besonderes Augenmerk hat Albert Lukaschek auf den verbauten Magneten gelegt. Die hier eingesetzte Art des Front- und Rückpols trägt maßgeblich zu diesem außergewöhnlichen  Klangerlebnis bei.  Der von der japanischen Edelstein-Schleiferei Namiki gelieferte Abtastdiamant des Typs „Micro Ridge“ sorgt dabei für diese verblüffende Auflösung und Musikalität.

Als sogenanntes „nacktes“ System kennt das Glider S zudem keine Gehäuseresonanzen und bietet nahezu grenzenlose Kombinationsmöglichkeiten mit den unterschiedlichsten Tonarmen. Die zur Wahl stehenden Varianten L (Leise), M (Mittel) und H (Laut) machen die Kombinationsmöglichkeiten und die individuelle Anpassung an jede Phonovorstufe perfekt.

 

Technische Daten

Modelle: Glider S Low / Middle / High
Typ: Moving Coil
Weitere Besonderheit: Micro Ridge Diamant
Ausgangsspannung: 0,40 mV (L), 0,80 mV (M), 2,50 mV (H)
Eigengewicht: 6,8 Gramm
Nadelnachgiebigkeit: 15 µm/mN
Eigenimpedanz: 12 Ohm (L), 24 Ohm (M), 95 Ohm (H)
Abschlussimpedanz: 100-47.000 Ohm (L), 200-47.000 Ohm (M), 1.000-47.000 Ohm (H)
empf. Auflagekraft: 1,7-1,8 Gramm

 

<< zurück