Vollverstärker MARANTZ PM-10

Neuer Vollverstärker der Referenzklasse

  • Vier Leistungsverstärkerkanäle im Bridged-Modus (zwei Schalterverstärkermodule pro Kanal) für maximale Leistung und Lautsprecher-Kontrolle
  • Symmetrisches Konzept vom Eingang bis zum Lautsprecher für massefreies Signalmanagement
  • Hohe Leistung: 200 Watt pro Kanal bei 8 Ohm und 400 Watt pro Kanal bei 4 Ohm
  • Müheloses Ansteuern vieler verschiedener Lautsprechertypen
  • Sehr großer Dynamikbereich dank einer Stromversorgung, die blitzschnell riesige Strommengen bereitstellen kann
  • Vollsymmetrischer Aufbau aller Sektionen in Vor-und Endstufe
  • Marantz Hyper Dynamic Amplifier Module (HDAM) in der Vorverstärkerstufe
  • Dual-Mono-Endstufenkonfiguration
  • Separate Netzteile für Vorverstärker und Lautstärkeregler sowie für die einzelnen Endstufenkanäle
  • Diskrete Phono-Stufe für MC- und MM-Tonabnehmer, separates abgeschirmtes Gehäuse
  • Hochwertige mechanische Konstruktion mit Doppelschicht-Chassis, fünf Millimeter starkem Aluminium-Topcover, massiver Aluminiumfront, kupferbeschichtetem Chassis und Lautsprecheranschlüssen aus hochreinem Kupfer
  • Besonders starke Kupfer-Platinen für die Ausgangsstufe und die Hauptnetzteile

Es ist gelungen, einen Vollverstärker in Dual-Mono-Auslegung in einem normalen Gehäuse unterzubringen, weil für jeden Kanal ein Stereo-Schaltverstärker verwendet wird, der im Bridged-Modus arbeitet. Das Ziel? Maximale musikalische Performance, bei allen Quellen von Langspielplatten bis hin zu hochauflösenden Audiodateien sowie ausreichende Leistung und Kontrolle, um anspruchsvollste Lautsprecher anzutreiben und zu Höchstleistungen zu führen.

 

<< zurück